Flying Hirsch – PromillePrinz

Flying Hirsch

Einst ging der Prinz mit seinem Vater, welcher Jäger war, auf die Pirsch. Auf dem Hochstand angekommen, machten sie es sich gemütlich, um nach Wild Ausschau zu halten.

Der Prinz ahnte, dass es eine lange und kalte Nacht werden könnte. Er hatte sich einen Energy eingepackt, welcher ihn zwar wachhielt, aber nicht wärmte. Sein Vater hingegen hatte einen Jägermeister dabei. Dieser wärmte ihn zwar, aber hielt ihn nicht munter.

Auf einmal kam dem Prinzen die Idee! Er nahm zuerst einen kräftigen Schluck Jägermeister und direkt einen Zug Energy hinterher. Dies schuf den Effect, dass ihnen mollig warm wurde und sie wach hielt.

Die Prozente des Jägermeisters machten sich schnell bemerkbar. In seiner Heiterkeit stürzte der Prinz vom Hochstand, als er gerade dabei war einen Hirsch zu imitieren. Sein Vater kam aus dem Lachen nicht mehr heraus:"Seit wann können Hirsche denn fliegen?" Der Prinz kam hochgeklettert und antwortete lachend: "Seitdem Energy und Jägermeister gemischt werden."

Der Flying Hirsch war geboren!

 

(Beachte die Phasen der Zubereitung nach deinem individuellen Pegel.)

 

Zubereitung der ersten Longdrink’s

Ein paar Eiswürfel in ein Longdrink Glas geben. 4cl eiskalten Jägermeister hinzufügen und mit Effect Energy auffüllen.

Eine Zitrone in Scheiben schneiden und das Glas verzieren.

Den Longdrink mit einem Strohhalm verrühren. Nun schnellstmöglich verzehren.

 

Zubereitung ab Longdrink Nr. 3

Irgendein Glas greifen, ein paar Eiswürfel rein, ein Schluck Jägi dazu und mit Effect Energy auffüllen.

Einmal in die Zitrone beißen, war eh nur Deko.

Longdrink genießen.

 

Zubereitung ab Longdrink Nr. 5

1. Glas nehmen

2. Eis leer - Mist

3. Jägi rein - Hoppala

4. Die letzten Reste der Zitrone hinzugeben

5. Energy ins Glas

6. Sieht sehr dunkel aus – zu viel Jägi gibt’s nicht!